Gästebuch

Neuer Eintrag
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9
297) Name:  13.12.2012
Mein Vater, Werner Walther geb.26.02.1923 in Holzweißig bei Bitterfeld, und noch heute dort lebend, hat diesen Wahnsinn überlebt.Er hatte das große Glück,kurz bevor der Kessel geschlossen wurde, in Heimaturlaub zu fahren.Ich bin auf der Suche nach ehemligen Kameraden.
Danke !
296) Name:  www.nachhilfe-bernard.de 11.12.2012
Eine bemerkenswerte Internetseite!
Im Oktober 2012 war ich mit meiner Frau in Wolograd und habe die Museen, den Mamajew-Hügel vieles andere gesehen. Vater war bei der Wehrmacht. Der sagte uns: "Nie wieder Krieg!" Man muss in Freudschaft mit seinen Mitmenschen leben. Ich habe selbst in Sibirien gearbeitet und viele Eindrücke bekommen. Denn ich möchte ein Buch über Russland schreiben. Ich suche daher nach Überlebenden aus Stalingrad. Wer kann mir helfen?
Grüße und frohe Weihnacht aus Paderborn
295) Name:  www.forum-historicum.de 04.12.2012
Eine interessante und sehr informative website. Weiter so ...
294) Name:  www.reitmayer.org 24.10.2012
Eine super gut gelungene Seite über die Feldpost, vielen Dank dafür!
293) Name:  07.10.2012
Eine wirklich tolle und zugleich bedrückende Seite.
Kann Ihne zu dieser Seite nur gratulieren
292) Name:  25.08.2012
Sehr nette seite bin hollander mit ein vermisste deutsche opa in stalingrad via feldpostnummer auf diese seite viel gelernd.

(entschuldigung fur meine deutsche schrift)
291) Name:  15.06.2012
Bin auf der Suche nach Infos zu meinem Opa Anton Heller, geb. 23.05.1908 in Stetten/Härtsfeld, letzte Post 06.01.1943, seit Einzelpatrouille 6./.01.1943 vermisst. Werde mit Hilfe hier gefundener Infos via Feldpostnummer Einheit etc. herausfinden und mich nochmals melden. Mein Vater hat gerade mit Hilfe meiner Nichte die Briefe seines Schwiegervaters, meines Opas aus Stalingrad "übersetzt", sowie die meiner Oma dorthin.
Ich habe sie vor einigen Tagen gelesen und beginne mich mit dem Thema zu befassen. Wie ich sehe bin ich/sind wir (meine Mutter, Tante, 1 Schwester, 1 Cousine) nicht allein auf der Suche nach einem in Stalingrad vermissten Angehörigen. Vielleicht hilft uns da die Erungenschaft des Internets weiter. Dank allen für ihre Arbeit an dieser webnsite und den Mut hier ihre erinnerungen zu veröffentlichen.
290) Name: thomas 11.06.2012
habe feld post gefunden ua.1.1.1945 -10 Wreschen ist der poststempel
289) Name:  14.05.2012
Warum fehlt bei der Sütterlin-Tabelle das Silbenend "S"? Das Beispeilwort "alles" ist in Sütterlin-Schrift daher vollkommen falsch geschrieben
288) Name:  09.05.2012
Diese Seite hat mich sehr aufgewühlt, mein Vater war auch Funker im Kessel von Stalingrad und ist mit einem der letzten Flugzeuge rausgeflogen worden.Er hat sich beide Beine erfroren und konnte nie viel über diese furchtbare Zeit erzählen. Mein Vater wird bald 90 Jahre alt.

Liebe Grüße!

287) Name:  www.finanz-forum.eu/ftopic5540.html 08.03.2012
Ich bin erschüttert über die vielen traurigen Schicksale die hier dokumentiert wurden.
286) Name: Uwe 07.02.2012
Sehr gelungene Seite
Ich habe eine Frage zu der Erkennungsmarke eines Verwandten.
Was bedutet: -1846-3./Fernspr.Kp.N.E.Abt.4 und was machte sie dort eigentlich?

Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen

Liebe Grüße
285) Name:  www.karnickelhausen.de 27.01.2012
Super Homepage - viele Grüße an alle von den Silberseen
bei Haltern am See / Sythe-Karnickelhausen.
284) Name:  14.01.2012
Hallo Konrad,
es ist immer wieder schön da rein zu schauen.
Sehr gute Übersicht, tolle Aufstellung und sehr Umfangreich.
Viel Fleiß verdient auch ein dickes LOB.

Mit herzlichen Grüßen:
Gabi u. Hans
283) Name:  16.12.2011
Ich wünsche allen Besuchern
Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr 2012

Kommentare bitte nur zum Thema Stalingrad oder zur Feldpost allgemein.
Sonstige und insbesondere politische Kommentare sind nicht erwünscht!



1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9
version 3.01.0 www.dasdomaindepot.de stand 29.05.14
hosting webdesign und mehr
made by Alexander Reiß
login